Über AEG

FÜR ALLE DIE MEHR ERWARTEN

Erstes AEG-Büro

Rückblick

AEG wurde als Deutsche Edison-Gesellschaft für angewandte Elektricität in 1887 von Emil Rathenau gegründet. AEG wurde durch die Fusion mit dem Tochterunternehmen Telefunken AG und die nachfolgenden Übernahmen durch die Daimler AG und schließlich Electrolux zum heutigen zukunftsorientierten Unternehmen. Innovation ist wesentlicher Bestandteil all unserer Aktivitäten bei AEG. Sie ist die Antriebskraft hinter unseren bekanntesten Entwicklungen fürs Heim, von der Herstellung des ersten elektrischen Kühlschranks bis hin zur ersten Wärmepumpentechnologie für Wäschetrockner. Sie inspiriert uns zu unseren nachhaltigen Materialien. Sie ist die Grundlage unserer Geschichte und unserer Zukunft.

Design … bedeutet Formen zu finden, die dem Charakter des Objekts entsprechen und neue Technologien zur Geltung bringen

Peter Behrens

Architekt und AEG Artistic Consultant

Innovationen, die Ihr Leben verändern

Manche Menschen erwarten einfach mehr vom Leben: Sie wollen Dinge besser machen. Für sie sind wir da – mit Innovationen wie dem ersten Saugroboter und dem ersten SousVide-Ofen oder auch das Induktionskochfeld für den Privathaushalt. Dabei gehen wir keine Kompromisse ein. Wir entwickeln unsere Technologien immer weiter, verlieren jedoch Effizienz und Design nie aus den Augen. Nur so können wir Ihren Alltag nachhaltig verändern. Denn wir bieten Produkte, die Sie auch morgen noch begeistern.

Unsere Innovationen schreiben seit über 130 Jahren Geschichte

1887: Emil Rathenau erwirbt die deutsche Lizenz für Edisons Glühbirne und gründet für die Produktion in Berlin AEG

1907: Peter Behrens, „Vater des Industriedesigns“, wird künstlerischer Berater von AEG und prägt die Marke

1953: AEG baut den ersten Einbau-Kühlschrank der Welt

1958: Der LAVAMAT revolutioniert als erster Waschautomat die Hausarbeit

1961: AEG präsentiert den FAVORIT Geschirrspüler – als erstes Gerät seiner Art

1980: AEG bringt die ersten energiesparenden Geräte auf den Markt

1987: Das erste Induktionskochfeld für die private Küche macht das Kochen schneller, sicherer und einfacher

1987: Der erste drucklose Dampfgarherd unter der Marke JUNO

1993: Die ersten FCKW-freien Kühl- und Gefrierschränke

1994: AEG wird Teil des Schwedischen Electrolux Konzerns

1997: Erster Wärmepumpentrockner für Privathaushalte. Er schont die Umwelt mit niedrigeren Temperaturen und geringerem Verbrauch. 

2001: AEG präsentiert den 1. Vollautomatik-Staubsauger weltweit - den Roboterstaubsauger TRILOBITE

2007: Der Hausgerätehersteller Electrolux mit der Premium-Marke AEG wird schon seit 2007 in seiner führenden Rolle im Bereich Nachhaltigkeit im  Dow Jones Sustainability World Index ausgezeichnet

2010: Die AEG-ÖKO-Produktfamilie geht in Serie – zu einem Großteil aus recycelten Kunststoffen und mit 100 % recycelbaren Verpackungen

2013: Der erste SousVide-Ofen für private Haushalte

2016: Der erste ComfortLift® Geschirrspüler und die erste Waschmaschine mit SoftWater Technologie

2018: Das erste Kochfeld mit kabellosem Gargut-Sensor SensePro®

2020: Electrolux startet mit AEG und der deutschen Umweltorganisation One Earth – One Ocean e.V. (oeoo) anlässlich der Jubiläumsaktion „40 Jahre ÖKO-Kompetenz“ von AEG eine gemeinsame Müllsammelaktion in den Weltmeeren "MEER SAUBER MACHEN"

2021: FlexiBridge XT 2in1 - das Induktionskochfeld mit integriertem Dunstabzug, Made in Germany, Rothenburg

2022: Der AEG Mikroplastikfilter filtert bis zu 90 % Mikroplastik (größer als 0,045 mm) und verhindert, dass beim Waschen synthetischer Textilien freigesetzter Mikroplastikfasern ins Abwasser gelangen

Weiterlesen

Neue Konzepte für eine bessere Zukunft

Das Thema Nachhaltigkeit begleitet uns seit Jahren und ist bei uns als zentraler Wert verankert. So setzen wir nicht nur bei den Materialien und dem Wasser-, Waschmittel- und Energieverbrauch unserer Produkte auf Umweltverträglichkeit, sondern tragen auch darüber hinaus aktiv zum Schutz unseres Planeten bei. 

Mehr erfahren